Internationaler TAG-DER-PRIVATSPHÄRE? | #StopWatchingUs

So vieles würde ich euch gern schreiben zu diesem Thema, aber ich weiß nicht wo ich anfangen und wo ich aufhören soll.

Es handelt sich um ein unglaublich wichtiges Thema – DEINE – MEINE – DIE PRIVATSPHÄRE
Neben öffentlichen Einrichtungen und dem Staat gibt es  viele Privatpersonen, denen es ein Anliegen ist sich gegenseitig mit Videokameras vor der eigenen Haustür zu überwachen.

Menschen, die folgende Aussage unterstützen,
“Ich habe nichts unrechtes getan und werde nichts unrechtes tun, also habe ich nichts zu verbergen. Warum sollte mich Überwachung also stören?” möchte ich bitten, mir zu erklären, warum der Umstand, dass man(n)_frau nichts unrechtes getan hat und/oder tun wird, andere Menschen dazu befugen soll, man(n)_frau
pauschal zu verdächtigen und deshalb zu überwachen.

Wo führt das alles hin?
Wie können wir unsere Privatsphäre, die Privatsphäre unserer Kinder schützen, ohne für dieses Anliegen selbst wieder kriminalisiert zu werden?

„Privatsphäre ist wie Sauerstoff –
man schätzt sie erst, wenn sie fehlt.“
John Emontspool

________________________________________________________________
In Deutschland wird heute ein bundesweiter Aktionstag veranstaltet. In vielen Städten gibt es Demonstrationen und Informationen zum Thema Überwachung, Datenspeicherung etc. →
demonstrare.de

Demonstrationen gegen Überwachung – Bundesweiter Aktionstag

Vielen Dank für dein Kommentar!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s